Universale Recherche …

Wenn man besonders komplexe Dinge besonders einfach und verständlich und möglichst auch noch witzig (Jawoll!) erzählen will, dann hilft manchmal eine Zeichnung, um sich das „Problem“ zu veranschaulichen …

20151110121514

… na ja, manchmal auch nicht 😉

So und ähnlich sieht jedenfalls das Hintergrundmaterial aus, wenn ich an meiner Fantasy-Story schreibe. 

Mal unter uns: Recherche wird total überbewertet 🙂

Und keine Angst: beim Lesen merkt ihr gar nicht mehr, wie sich meine Gehirnwindungen verknotet haben, als ich den Plot erdacht habe.

Es wird euch vorkommen als würdet ihr auf leichten Rabenflügeln durch die Geschichte flattern.

 

(Danke an Kai, meinen Chefphysiker fürs Zeichnen und Erklären <3)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s